Newsdetails



teilen auf

Turnfahrt 2018

28.09.2018 14:36

Von: DH

TV on Tour

Wie jedes Jahr haben wir auch im 2018 unsere Turnfahrt durchgeführt. Dieses Mal zog es uns am 15. und 16. September 2018 ins schöne Emmental, genauer nach Heimiswil und Langnau.

Am Samstagmorgen, nach einem anstrengenden TV-Grümpeli im Chälen, machten wir uns mit Zug und Bus auf nach Heimiswil, wo uns eine Lektion in einer bei uns weniger bekannten Sportart aus dem Nationalturnen erwartete – dem Hornussen. Trotz einiger Anfangsschwierigkeiten mit den Längen der Stecken und gebrochenen Nüssen war bei einigen Turnerinnen und Turnern ein gewisses Talent erkennbar. Eine gemütliche Sportart, welche aber einfacher aussieht als sie tatsächlich ist.

Nach einem feinen Mittagessen im Restaurant Löwen ging es zu Fuss zurück nach Burgdorf, wo uns die Eisenbahn nach Langnau brachte. Anschliessend bezogen wir die Unterkunft in einem stilechten Emmentaler Haus, welches 1768 erbaut wurde. Wer aber meint, wir hätten uns am Abend nur mit Emmentaler Käse den Bauch vorgeschlagen, der irrt. Uns erwartete ein gemütlicher Pizza-Plausch zum selber belegen, abschmecken und backen. Einige haben wohl heute noch einen vollen Bauch. Schliesslich liessen wir den Abend beim Bowling ausklingen.

Bei schönstem Herbst- oder fast schon Sommerwetter und nach einem reichlichen Zmorge haben wir am Sonntagmorgen in Langnau die E-Bikes gesattelt und haben auf einer Rundfahrt von ca. 50 Km das Emmental bergauf und bergab erkundet. Die Tour führte uns nebst grünen, sonnigen Hügeln und tiefen Tälen und Traktoren zum Kambly-Erlebnis in Trubschachen, wo uns ein kleines Dessert erwartete. Zurück in Langnau mussten unsere Power-Drahtesel wieder an den Strom und wir in den Zug. Nach einer schönen Fahrt durch die Schweiz hatte uns das Laufental wieder.

Wir danken Rodrigo Gass und Damian Cueni für die Organisation der tollen Reise ins schöne Emmental.

Für den Turnverein

Daniel Henz